Erfahrungen Sportwetten Schweiz 2022 – Legale Wetten und sichere Buchmacher

Redakteur: Andreas Förster
Zuletzt aktualisiert: 29. März 2022

Online Sportwetten sind in der Schweiz ebenso legal wie Wetten vor Ort. Da das neue Geldspielgesetz die einheimischen Buchmacher im Internet auf zwei reduziert hat, suchen viele Schweizer nach internationalen Wettanbietern. Hier auf dieser Seite finden Sie nicht nur legale Buchmacher, wo Sie sicher Wetten platzieren können. Wir erklären auch umfangreich die aktuelle Gesetzeslage und beleuchten auch einige steuerliche Fragen zu Gewinnen aus Sportwetten. Sehen Sie sich erst einmal die legalen Buchmacher aus unserer Liste an.

Die besten Swiss Sportwetten 2022

Online Casino Rating Bonus Zahlungszeit Zahlung Spielen
5 / 5
€500 + 100 Freispiele
0 – 24
4.9 / 5
€100 + 100 FREISPIELE
0 – 24
Bizzo Erfahrungen
4.8 / 5
€500 + 150 Freispiele
0 – 24
Goodman Erfahrungen
4.8 / 5
300 € +100 FREISPIELE
0 – 24
EUSlot Erfahrungen
4.7 / 5
€120 + 120 FREISPIELE
0 – 24
20Bet Erfahrungen
4.6 / 5
€100 + 100 FREISPIELE
0 – 24
National Erfahrungen
4.5 / 5
€100 + 100 FREISPIELE
0 – 24
Playamo Erfahrungen
4.4 / 5
333€ + 300 FREISPIELE
0 – 24
Turbico Erfahrungen
4.3 / 5
€100 + 100 FREISPIELE
0 – 24
Wild Fortune Erfahrungen

Welche Wetten in der Schweiz legal sind und welche nicht!

Seit der Einführung des neuen Gelspielgesetzes (BGS) am 01.01.2019 haben sich Kunden mit Schwierigkeiten immer wieder bei uns gemeldet, um zu erfahren, was nun erlaubt ist und welche Wettanbieter in der Schweiz noch legal gespielt werden können.

Kurzinfos zu den wichtigsten Dingen:

  • Swisslos mit „Sporttip“ und Loterie Romande mit „Jouez Sport“ sind derzeit die einzigen legalen Wettanbieter, die Sportwetten in der Schweiz anbieten dĂĽrfen.
  • Der Zugang zu ausländischen Wettanbietern wurde gesetzlich gesperrt. Zur Veröffentlichung der Sperrliste sind die interkantonale GlĂĽcksspielbehörde Gespa und die Eidgenössische Spielbankenkommission ESBK ermächtigt.

Sind Sportwetten Schweiz legal?

Das können wir mit einem deutlichen Ja beantworten, denn Sportwetten sind in der Schweiz schon im alten Geldspielgesetz von 1923 geregelt worden. Seither gibt es ein umfangreiches Angebot von Verkaufsstellen für Sportwetten im Inland. Mit der Erneuerung des Geldspielgesetzes wurden schließlich auch die Verhältnisse für Sportwettenfans im Internet geregelt. Sehen wir uns die Neuerungen aus dem neuen Gesetz daher gleich ein wenig genauer an.

Das neue GlĂĽcksspielgesetz

Dieses Gesetz trat am 1.1.2019 in Kraft, nachdem es in der Volksbefragung davor eine überwältigende Mehrheit als Zustimmung durch die wählenden Frauen und Männer erhalten hatte. Damit wurden endlich auch die Regeln für Online Casinos Schweiz und Sportwettenanbieter im Internet aus aller Welt geregelt. Jetzt ist endlich offiziell klar, dass Schweizer Wettkunden bei internationalen Wettanbietern legal mit echtem Geld wetten dürfen.

Dafür sind keinerlei Strafen oder andere Konsequenzen festgelegt worden. Die GESPA weist auf Ihrer Homepage lediglich darauf hin, dass Schweizer Wettkunden keine rechtliche Unterstützung bei der Einforderungen von nicht ausgezahlten Gewinnen von unseriösen, ausländischen Wettanbietern erwarten können. Umso wichtiger ist es jetzt geworden, dass Sie nur mehr online Buchmacher besuchen, die von unseren Experten getestet und positiv bewertet wurden.

Legale Wettanbieter Schweiz

Anders sieht die Situation für Schweizer Buchmacher aus. Alle Sportwettenanbieter mit ausländischem Firmensitz wurden durch das neue Gesetz binnen sechs Monaten vom Schweizer Markt vertrieben. Ein Schweizer Kunde kann daher im Inland nur noch zwei Anbieter auswählen. Das sind die Anbieter Sporttip und Jouez Sport von Loterie Romande.

Noch dazu dürfen dort nicht einmal alle Wettfans wetten, sondern nur kantonal aufgeteilt. Schweizer aus der Deutschschweiz, Liechtenstein und Tessin dürfen nur bei Sporttip und aus der französischen Schweiz nur bei Jouez Sport wetten. Daher machen sich jetzt so viele Schweizer auf die Suche nach einem legalen, vertrauenswürdigen, internationalen Anbieter.

Gesperrte Sportwetten-Anbieter

Dabei erhält man Informationen auf der Website der GESPA. Dort gibt es eine Sperrliste mit allen gesperrten Online Casino und Sportwetten Seiten. Das ist schon einmal eine kleine Hilfe beim Auffinden von seriösen Wettseiten. Denn diese Anbieter auf der Liste sind auf jeden Fall illegal und unseriös. Die besteht dann eben die Chance, dass Gewinne nicht ordentlich ausgezahlt werden. Verlassen Sie sich daher lieber auf ein Wettangebot von einem bei uns empfohlenen Wettanbieter und meiden Sie die folgenden:

AnbieterStatusLizenz/GeschäftssitzGerichtsstand
BahigoillegalMaltaMalta
Bet365illegalIsle of ManIsle of Man
BwinillegalGibraltarGibraltar
TipicoillegalMaltaMalta/Wiesbaden
InterwettenillegalMaltaMalta
BetathomeillegalMaltaMalta
UnibetillegalMaltaMalta

Einkommenssteuer Bonus in der Schweiz

In der Schweiz erwartet Sie als Bonus ein kleiner Steuerfreibetrag von 1.000 CHF. Dieser Wettsteuer-Bonus gilt allerdings nur bei einheimischen Anbietern. So möchte die Regierung die zwei Monopolisten oder genauer gesagt Duopolisten im Inland fördern. Wer dort Gewinne macht, kann als Bonus übrigens auch bis zu einer Million CHF steuerfrei pro Jahr als Gewinn abschreiben. Der Bonus von 1.000 CHF gilt nämlich pro Gewinn und nicht für alle Gewinne zusammengezählt. So bleibt normalerweise fast jeder Gewinn aus Sportwetten im Inland steuerfrei.

Im Ausland können sich dafür Neukunden einen saftigen Neukundenbonus abholen. Der Name lautet meist Willkommensbonus. Der Willkommensbonus verdoppelt größtenteils die erste Einzahlung oder enthält eine Freiwette. Eine Freiwette funktioniert wie Freispiele im Casino. Damit macht der ausländische Sportwetten-Bonus leicht den Steuernachteil bei einem Gewinn wieder wett. Die Höhe des Bonus ist zwar auch beschränkt, aber meistens gibt es laufend die Möglichkeit einen neuen Bonus oder Gratiswetten in Anspruch zu nehmen.

Beliebte Sportwetten in der Schweiz

Kommen wir vom trockenen Thema Rechtslage und Steuern jetzt endlich zu unseren praktischen Tipps zum Wettangebot bei den von unseren Experten empfohlenen Webseiten. Sehen wir uns erst einmal an, worauf wir Schweizer am liebsten wetten. Diese Sportarten sind auf allen von uns empfohlenen Seiten vertreten. Allen voran diese zwei Sportarten.

Fussball Wetten Schweiz auf die Super League

König Fußball regiert nicht nur die deutsche Bundesliga, sondern auch die Super League mit dem legendären Team vom FC Basel dem FC Zürich. Aber auch auf die Liga Teams aus anderen Ligen wie der Premier League oder der europäischen Europa League sind für Fussball Wetten Schweiz und Sportwetten online enorm beliebt. Deswegen sind auch die News im Fernsehen hauptsächlich auf Fussball fokussiert. Aber auch Spiele aus den Ligen in den USA oder Kanada bieten hervorragende Quoten.

Tenniswetten

Die Spieler auf dem Platz sind die Helden beim Tennis. Die Wettquoten sind meist exzellent, weil man nie genau wissen kann, wer am Ende gewinnt. Bei den Sportarten zählt Tennis daher oftmals zu den populären. Außerdem wird hier fast jedes Sportevent live übertragen und so kann man mit dem Spieler, auf den man gewettet hat, mitfiebern.

Andere Arten von Online Wetten

Auch andere Sportarten haben vieles zu bieten und haben mit Online Wetten Schweiz erobert. Jeder Sport hat seine eigenen Aspekte, die einen Sportwette Schweiz so spannende macht. Die folgenden Sportarten bieten auch meist groĂźartige Quoten:

  • Pferdewetten
  • Basketball-Wetten
  • Motorsport-Wetten
  • Esports-Wetten

Die besten Sportwetten-Apps in der Schweiz

Es gibt in der Schweiz Sportwetten Apps sowohl für die einheimischen Sport-Tipp-Wetten als auch für die fantastischen internationalen Anbieter. So können Sie für Interwetten Schweiz legal eine App herunterladen und auf Ihrem Smartphone oder Tablet installieren. Hier sind unsere App Tipps für Sportwetten ch:

  • Tipico App
  • Interwetten App
  • Betway App
  • Bet at Home App

Zahlungsmöglichkeiten bei Schweizer Wettanbietern

Es werden viele Zahlungsmethoden im Internet angeboten, die von seriösen Zahlungsanbietern stammen. Hier stellen wir nur ein paar Infos beliebtesten Zahlungsoptionen bereit. Es gibt aber noch wesentlich mehr.

Schweizer Wettanbieter mit PayPal

Die folgenden Sportwettenanbieter akzeptieren die E-Wallet PayPal. Diese hat sich zwar aus dem Online Glücksspiel zurückgezogen, aber die Wetten zählen anscheinend nicht dazu. Hier können Sie immer noch mit der beliebten elektronischen Geldbörse in Echtzeit ein- und auszahlen.

Schweizer Wettanbieter mit Kreditkarte

Diese Wettanbieter akzeptieren die ĂĽblichen Kreditkarten wie Visa und Mastercard. Bei manchen funktionieren auch Dinersclub oder American Express. Alle diese Seiten wurden von unseren Experten auf Herz und Nieren getestet und werden von uns empfohlen.

Schweizer Wettanbieter mit Paysafecard

Wer sein Bargeld liebt, der nutzt bei den folgenden Anbietern die beliebte Paysafecard. Diese erhalten Sie an der Tankstelle oder im Supermarkt und können dort mit allen dort verfügbaren Zahlungsmethoden gekauft werden. Dazu zählt auch bares Geld. Das ist eine der sichersten, anonymen Zahlungsoptionen im Internet.

Schweizer Franken Wettanbieter

Bei diesen Wettanbietern können Sie mit unserem guten alten Franken einzahlen. Das ist leider bei ausländischen Sportwettenseiten nicht selbstverständlich, daher haben wir die besten Webseiten für Sie zusammengesucht und bewertet. Das sind unsere Testsieger, die CHF als Kontowährung zulassen.

Wettsteuer: Unterschiede zwischen Deutschland, der Schweiz und Ă–sterreich

In der folgenden Tabelle sehen Sie noch einmal ĂĽbersichtlich die Unterschiede bei der Besteuerung der Wettgewinne in der Schweiz, in Deutschland und in Ă–sterreich. Sie sehen daraus auf einen Blick, dass wir offensichtlich das schlechteste Steuergesetz in Bezug auf Wetten haben.

LandAbzug der Steuer vom Einsatz?Angabe der Wettgewinne in der Steuererklärung?
DeutschlandJa, in Deutschland mit 5% vom Einsatz!Nein! In Deutschland sind Wettgewinne steuerfrei!
Ă–sterreichNein, kein Abzug vom Wetteinsatz in Ă–sterreich!Nein! In Ă–sterreich sind Wettgewinne steuerfrei!
Schweiz (alte Regelung vor Juli 2019)Nein, kein Abzug vom Wetteinsatz in der Schweiz!Ja! Galt aber nur fĂĽr Wettgewinne bei Buchmachern ohne Schweizer Sitz. Bei staatlichen Wettanbietern mit Sitz in der Schweiz wurde die Steuer automatisch abgezogen.
Schweiz (neue Regelung nach Juli 2019)Nein, kein Abzug vom Wetteinsatz in der Schweiz!Bei Wettanbietern außerhalb der Schweiz werden Gewinne vollumfänglich besteuert und müssen entsprechend in der Steuererklärung angegeben werden.
Auch wer bei Bookies mit Sitz in der Schweiz spielt, muss seine Gewinne in der Steuererklärung abgeben. Aber es gibt einen Freibetrag, daher gilt diese Regelung nur ab 1.000 CHF (Kleinspiele; dazu gehören Kleinlotterien, lokale Sportwetten, kleine Pokerturniere) bzw. 1.000.000 CHF (Großspiele; dazu gehören u.a. nationale Großlotterien, Online-Sportwetten, Spielautomaten)

Quellen

https://www.gespa.ch/de/bekaempfung-illegaler-aktivitaeten/zugangssperre

https://blocklist.gespa.ch/gespa_blocklist_20211005.pdf

https://www.esbk.admin.ch/esbk/de/home/rechtsgrundlagen/gesetzgebung.html

Fazit

Da es im Inland nur zwei legale Sportwettenanbieter gibt, sollten auch Sie auf die vielen hervorragenden Webseiten aus dem Ausland ausweichen. Dort können Sie auf fast jeden Sport setzen und müssen sich keinen Einschränkungen unterwerfen. Wir haben die besten Sportwettanbieter für Sie getestet und bewertet. Dort sollten Sie sich jetzt den Willkommensbonus holen und sofort durchstarten. Wir wünschen viel Glück dabei!

Häufig gestellte Fragen

  1. Sind Sportwetten in der Schweiz legal?

    Ja, Sportwetten aller Art sind fĂĽr die Schweizer Kunden vollkommen legal. Nur Sportwettenanbieter haben durch das neue Gesetz am 1.1.2019 einen heftigen Dämpfer erhalten. Denn es sind nur noch Schweizer Wettanbieter in der Schweiz zulässig, wodurch nach der sechsmonatigen Ăśbergangsfrist nur mehr Sporttip und «Jouez Sport» von Loterie Romande als einzige legale Schweizer Wettanbieter ĂĽbrig geblieben sind.

  2. Werden die Sportwetten in der Schweiz besteuert?

    Ja, prinzipiell sind Wetten innerhalb der Schweiz steuerpflichtig. Es gibt allerdings einen Steuerfreibetrag von 1.000 € pro Wettgewinn und einen kumulierten jährlichen Freibetrag von 1 Million CHF. Das gilt aber immer nur für Wetten in der Schweiz. Wettgewinne aus dem Ausland müssen vollständig besteuert werden.

  3. Warum beträgt die Steuergutschrift für Sportwetten in der Schweiz 1.000 Schweizer Franken?

    Hierbei handelt es sich um ein Gerücht oder genauer gesagt, um eine falsche Formulierung. Schweizer erhalten nicht eine Steuergutschrift von 1.000 Schweizer Franken für Gewinne aus Sportwetten, sondern diese sind bis zu dem Betrag steuerfrei. Das Schöne daran ist, dass der Freibetrag pro Wette gilt. Sie können also beliebig oft 900 CHF steuerfrei beim Wetten gewinnen. Allerdings gilt der Steuerfreibetrag nicht für ausländische Wettanbieter. Dort ist nämlich jeder Betrag zu versteuern.

  4. Welche Nachweise mĂĽssen Kunden erbringen, wenn sie in der Schweiz Wetten platzieren?

    In der Schweiz müssen die Wettkunden nur eine Kopie des Schweizer Reisepasses an den Wettanbieter im Internet senden. Damit gelten die Regeln und Gesetze und im Besonderen auch die Steuerfreibeträge für den Kunden. Bei Sportwetten vor Ort im Wettbüro muss ebenfalls ein Ausweis vorgelegt werden, um die Identität und das Mindestalter von mindestens 18 Jahren zu beweisen.

Nach oben